Pommersche Küstenlandschaften

Vom Stettiner Haff in die Danziger Bucht

9-tägige individuelle Radreise von Swinemünde nach Danzig

Die polnische Ostseeküste ist mit mehr als 500 km Sandstrand, ihren riesigen Sanddünen, langen Nehrungen, Strandseen und Kliffs eine ganz besondere Küstenform. Nicht umsonst gibt es hier gleich zwei Nationalparks: den westlich gelegenen Woliński Park Narodowy /Nationalpark Wolin, einen Meeresnaturpark, und den weiter östlich zwischen Lębork und Słupsk gelegenen Słowiński Park Narodowy / Slowinzische Nationalpark. Zentrum des Nationalparks Wolin ist die namensgebende Insel Wolin. Dominiert wird der Nationalpark zum einen durch ein 15 km langes Kliff und zum anderen durch ein Ensemble von kleinen Inseln im Delta der Świna. Das Wappentier des Nationalparks ist der Weißkopfseeadler, der hier auch in freier Natur vorkommt.
Bekannt für den Slowinzische Nationalpark sind die mächtigen Wanderdünen wie zum Beispiel die 42m hohe Łącka Góra / Lontzkedüne auf der Nehrung nahe Łeba, die sich mit einer Geschwidnigkeit von bis zu 10m im Jahr bewegt.
Kommen Sie mit und lassen Sie sich von der Schönheit der polnischen Ostseeküste verzaubern!

Nachfolgend finden Sie unter Reiseverlauf den skizzierten Tourenverlauf, unter Tour-Details die Preise und Termine, unter Übersichtskarte die Tourenkarte und unter Reisevideo eine Auswahl an kleinen Filmen zu der Radreise.

Ihre individuelle Radwanderung beginnt in Świnoujście/Swinemünde und endet in Gdańsk/Danzig. Für die die An- und Abreise mit der Bahn bis/ab Swinemünde inklusive dem Rücktransfer von Danzig nach Swinemünde können wir Ihnen gerne ein zusätzliches Angebot geben ( Angebot für An- und Abreise RROstseeküste OSD2022)
Die Reise wird von einem Begleit-Service betreut aber Sie reisen alleine, nicht in der Gruppe und ohne Reiseführer. Detaillierten Karten und eine ausführliche, ständig aktualisierte Etappenbeschreibung bekommen Sie beim Check-In an der Rezeption Ihrer Pension. Am 2. Tag treffen Sie den Begleit-Service Ihrer Radreise um 9:00 Uhr an der Rezeption Ihres Hotels/Ihrer Pension. Gleich danach nehmen Sie Ihr Tourenrad in Empfang und starten zu Ihre Radtour. Ihr Gepäck wird jeden Tag zu dem Zielhotel transportiert.

1. Tag

Willkommen an der Ostsee

Sie reisen individuell nach Swinemünde, in Ihrer Startpension, an. Es lohnt sich, diese einzigartig auf den Inseln gelegene Stadt am ersten Tag ein wenig auf eigene Faust kennen zu lernen. Empfehlenswert sind z. B. die Strandpromenade, das historische Rathaus oder der höchste Leuchtturm an der Ostsee. Übernachtung in einer Pension.

2. Tag

Der Woliński Nationalpark

Nach dem Frühstück um 9:00 Uhr begrüßt Sie an der Rezeption der Begleitservice – von ihm erhalten Sie die Fahrräder und gleich danach beginnt Ihre erste Radtour. Sie radeln entlang der Küste über Międzyzdroje/Misdroy und fahren teilweise durch den Woliński Nationalpark. Es besteht die Möglichkeit, die heutige Radetappe zu verkürzen. Übernachtung in einer Pension in der Nähe von Pobierowo/Poberow.
per Rad ca. 50-68 km

3. Tag

Das größte Seebad

Auf dem heutigen Programm steht Radeln an der Ostsee zu dem größten Seebad der polnischen Ostseeküste, der Hafenstadt Kolberg. Badesachen eingepackt, denn es gibt viele schöne Bademöglichkeiten für Sie. Die sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Übernachtung in einem Hotel in Kołobrzeg/Kolberg.
per Rad ca. 50 km

4. Tag

Das Rügenwalder Schloss

Am Morgen verlassen Sie Kolberg. Die Radstrecke führt Sie durch eine landschaftlich sehr schöne Gegend, durch kleine touristische und verspielte Ortschaften. Ihr Ziel für heute ist Darłowo. Sehenswert sind hier u.a. das Rügenwalder Schloss, die Marienkirche sowie das barocke Rathaus. Übernachtung in einem Hotel in Darłowo/Rügenwalde.
per Rad ca. 75 km

5. Tag

Die Promenade

Heute radeln Sie entlang der Ostseeküste in Richtung Ustka. Einige Sehenswürdigkeiten sowie breite Sandstrände locken an, gesehen und erobert zu werden. Den Abend können Sie in einem Café an der Promenade oder am Strand beim Sonnenuntergang ausklingen lassen. Übernachtung in einem Hotel in Ustka/Stolpmünde.
per Rad ca. 55 km

6. Tag

Das Freilichtmuseum

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Radtour durch den Słowiński Nationalpark. Sie fahren nach Kluki, wo Sie das bekannte Freilichtmuseum besichtigen können. Ihr Zielhotel in Łeba erreichen Sie nach einem Bustransfer. Unterbringung in einem Hotel in Łeba/Leba.
per Rad ca. 60 km

7. Tag

Die Wanderdünen

Auf dem heutigen Programm steht eine kurze Radwanderung zum Słowiński Nationalpark, der zu den schönsten Nationalparks in Polen zählt. Dort können Sie die weltberühmten, riesigen Wanderdünen besteigen und glauben Sie uns die Strapazen lohnen sich des Blickes wegen! Die Ostsee liegt jetzt direkt vor Ihren Füßen. Sie können verweilen, um Wasser, Wind und den Möwen zu lauschen. Sind Sie mutig springen Sie in die Fluten. Am späten Nachmittag geht es per Rad zurück zum Hotel. Übernachtung wie am 6. Tag.
per Rad ca. 15 km

8. Tag

Die Perle der Kaschubei

Heute unternehmen Sie eine schöne Radwanderung in Richtung Krokowa/Krockow, wo Sie das Schloss – den ehemaligen Sitz der Familie von Krockow – besichtigen können. Die Anlage wird als architektonische Perle der Kaschubei bezeichnet. Am Nachmittag erfolgt ein Bustransfer nach Gdańsk/Danzig. Übernachtung in einem Hotel in Gdańsk/Danzig.
per Rad ca. 65 km, Busfahrt ca. 70 km

9. Tag

Danzig und Ende der Tour

Gleich nach dem Frühstück findet die Besichtigung der wunderschön restaurierten Danziger Altstadt statt, in Begleitung eines fachkundigen Fremdenführers. Die Tour endet nach ca. dreistündiger Stadterkundung (zwischen 12:00 und 13:00 Uhr).

Reisetermin

  • 19.06.2022 – 27.06.2022
  • 03.07.2022 – 11-07.2022
  • 17.07.2022 – 25.07.2022
  • 31.07.2022 – 08.08.2022
  • 14.08.2022 – 22.08.2022
  • 28.08.2022 – 05.09.2022

Leistungen

  • Unterbringung in guten, landestypischen Hotels und Pensionen
  • Ortstaxen
  • Verpflegung: BB-Frühstück
  • Transfer Kluki – Łeba
  • Transfer Krokowa – Danzig
  • Stadtführung in Gdańsk inkl. Eintritt
  • Gepäckbeförderung von Hotel zu Hotel
  • Assistenz-Hotline
  • Karte der Gegend und detaillierte Routenbeschreibungen mit GPS-Tracks

Nicht enthalten

  • Fahrradverleih (s. buchbare Zusatzleistungen)
  • Halbpension/Vollpension
  • Eintrittskosten für Museen, Ausstellungen etc.
  • An- und Abreise (s. buchbare Zusatzleistungen)

Reisepreis

700,- EUR / Person im Doppelzimmer von Świnoujście/Swinemünde bis Gdańsk/Danzig
900,- EUR / Person im Einzelzimmer von Świnoujście/Swinemünde bis Gdańsk/Danzig

Zusatzleistungen

  • Transfer von Danzig nach Swinemünde/Ahlbeck ab 450,- EUR (bei 4 Personen ohne Fahrräder)
  • Leihrad 1 : 90,- EUR / Person
  • Elektrorad 2: 160,- EUR / Person
  • 1 28 Zoll Unisex Fahrräder mit tiefem Einstieg, ausgestattet mit 7-Gang-Nabenschaltung von Shimano, 2 Radtaschen + Werkzeugset, Tachometer
  • 2 Pedelec

Hinweise

  • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Um die Karten zu sehen, müssen Sie das Laden externer Medien akzeptieren.

Reise verbindlich buchen